Dance in your life

Dancing, Acting, Singing, Producting, Designing, Making Music
 
TeamStartseiteCharakterlistePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 The 'Little' Lion, fell in Love with the 'Little' Lamb.

Nach unten 
AutorNachricht
Sam Hawkins

avatar


BeitragThema: The 'Little' Lion, fell in Love with the 'Little' Lamb.    Di Feb 07, 2012 6:47 am

The 'Little' Lion, fell in Love with the 'Little' Lamb.

Es folgt nun eine reine Spaß FF, die Idee erfolgte in einem anderen RPG im Chat..
*anfang zu lachen, bei der Erinnerung*
Nun ja, ich hab sowas zum ersten Mal gemacht & dachte mir ich stells euch mal zur Verfügung.

Ich finds 'teilweise' i.wie knuffig (:




Edward zog am Ärmel seines großen Lieblingsbruders, "Ich ill aber heute nich in den lindergalten gehen." und verzog sein Gesicht zu einer trotzigen Schnutte. Jasper musste bei diesem Gesicht leicht lächeln und ging in die Hocke um auf der gleichen Höhe wie sein kleiner Bruder zu sein. "Eddie, der Trotzblick hilft nicht, du weißt das ganz genau. Warum willst du den schon wieder nicht in den Kindergarten, Kleiner ?" Der kleine Junge seufzte, "Die linder dort sind alle langeilig." antwortete er trotzig und verschrenkte seine Arme vor der Brust.
"Hach Liebling, du musst aber in den Kindergarten." sprach ihm seine Mutter Esme gut zu, die gerade aus der Küche kam und ihrem Sohn die Jausenbox überreichte. Edward packte diese sogleich ein und blickte seine Mutter fragend an. "Nein Edward, du gehst jetzt in den Kindergarte, dein Bruder wird dich hinbringen, zieh dir deine Schuhe an und keine Wiederworte mehr." tadelte Esme ihren jüngsten Sohn. Seufzend gab Edward nach und schlüpfte tapsig in seine kleinen Schuhe.

Im Kindergarten angekommen, verabschiedete sich Edward schnell von seinem Bruder. "Schüüs, ab dich lieb." sagte er und umarmte Jasper. "Ich dich auch Kleiner, bis später." antwortete dieser lächelnd, er hatte seinen kleinen Bruder mehr als gern, er war ein kleines Goldstück für ihn.
Edward zog sich schnell seine Spielschuhe an und ging schnurstracks in seine Gruppe, kurz blieb er stehen, als er merkte, das alle Kinder, in einem Sesselkreis saßen. Angela, ihre Kindergartenbetreuerin stand in der Mitte des Sesselkreises, die die Hand eines dunkelhaarigen Mädchens hielt. "Eddie, da bist du ja, komm setz dich zu uns, ich möchte euch jemanden vorstellen." begrüßte sie den Jungen, als Angela in ansprach, blickte das Mädchen schüchtern in seine Richtung und Edward blickte in ihre Schokobraunen Augen.
Er lächelte, schnell nickend mit seinem Kopf und schnappte sich einen Stuhl und setzte sich in die Runde. "Nun, meine Kleinen, da wir vollzählig sind, möchte ich euch gerne jemanden vorstellen, das hier ist Isabella." sie deutete auf das Mädchen neben ihr,"sie ist vor kurzem zu uns nach Forks gezogen und wird ab sofort in unserer Gruppe sein. Isabella ? Herzlich Willkommen in unserer Gruppe." lächelte sie das kleine Mädchen an und ließ ihre Hand aus. "Nun geht spielen, meine Lieben." sprach sie in die Runde und kurz hörte man lautes Sesselgerücke. Isabella stellte sich schüchtern in eine Ecke und beobachtete wie viele sie neugierig anschielten und spielen gingen. Edward, der normalerweise nicht viel mit den Kindern im Kindergarten zu tun hatte, ging auf sie zu. "allo Isabella. Ich lin Edward." begrüßte er sie mit einem lächeln und reichte ihr seine kleine Hand. "a..allo nenn mich litte Bella." antworte sie stotternd, als sie seine Hand entgegen nahm und schüttelte. "Mast du mit mir as ielen ?" fragte er sie neugierig und Bella kicherte nickend. Edward nahm ihre Hand und zerrte sie zum Tisch mit den Brettspielen. "agst du emory ?" fragte der brozenhaarfarbene Junge das Mädchen und lächelte sie vor Freude an. "Ja ich iebe emory." antwortete sie ihm lächelnd. Die beiden Kinder spielten den ganzen Tag miteinander und verstanden sich super.
Gegen Mittag, als alle beisammen zum Mittagessen saßen, setzten sich die beiden nebeneinander. Jacob Black der Indianerjunge aus dem Reservat, war als kleiner Rebell im Kindergarten bekannt und warf Isabella Nudeln ins Gesicht. "Ich ag dich nicht!" rief er ihr laut entgegen und eine dicke Träne lief über Bellas Wange. "ass sie in Ruhe Jacob." sprach Edward neben Bella und sprang auf und rollte mit dem Jungen zu Boden. Die kleinen Jungs fingen an sich zu prügeln und an den Haaren zu ziehen. "ahh Edward, lass mich os." beschwerte sich Jacob. "ein, du entluldigst dich bei Bella." antworte dieser ihm. Sie kugelten sich am Boden umher als ihre Betreuerin einschritt. "Jacob und Edward aufhören!" mahnte sie die beiden mit ernster Stimme. Edward stand auf und Jacob stellte sich neben ihn. "Schuldigung, iss Webber." kam es gleichzeitig von den beiden. Die beiden wollten sich beschweren, doch bevor sie noch etwas sagen konnten, unterbrach Angela sie. "Ruhe jetzt, Jacob von dir bin ich es ja gewohnt, das du dich ab und zu mit jemanden prügelst, aber Edward von dir bin ich enttäuscht, was soll das ?" fragte die Frau aufgebracht. Edward ließ seinen Kopf sinken und sprach leise :"Er at Bella, mit udeln bewolfen." "Ach ihr beiden, macht das nie wieder verstanden ?" tadelte sie die beiden und alle setzten sich wieder zum Tisch und aßen weiter.

Nach dem Mittagessen spazierten Jasper und seine Freundin Alice in den Kindergarten um Edward abzuholen. "ALI!" rief Edward und warf sich in die Arme, von Jaspers Freundin. "Hallo Eddie, lange nicht gesehen." Edward strahle wie ein Honigkuchenpferd, er hatte Alice gerne, sie war meistens verrückt und das mochte er an ihr. "immt." sagte er und schlüpfte schnell in seine Schuhe und in seine Jacke, die mit Entenköpfen bedruckt war. (OOc für meine Jasper *hehe*) Er bemerkte, das Bella auf der Bank in der Umkleide saß und traurig zu Boden blickte. Edward lief zu ihr hinüber. "as ist los Bella ?" fragte er sie besorgt. Traurig hob sie ihren Kopf,"ade das du schon gehst, ohne dich ird es belimmt langweiig." antwortete sie ihm und verzog die Unterlippe. Der Junge umarmte das Mädchen. "Ich omme morgen, aaaanz flüh her, ich verlmiss dich jet schon." flüsterte er ihr ins Ohr und lächelte leicht.



Wie gesagt, war nur reiner Spaß & Rechtschreibfehler sind auch inbegriffen xDD

*Muffins für alle dalas*


Sam Hawkins / 16 / Schauspieler

Danke an Lena, für das Sammy Set ♥

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
The 'Little' Lion, fell in Love with the 'Little' Lamb.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» .:: A V A T A R ::. Aufbruch nach PANDORA
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» Der Luchs (lynx)
» 3-Bilder-Voting

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dance in your life :: Kreatives Schreiben-
Gehe zu: